Sexual Support

für den unsicheren / verunsicherten Mann

 „In der Unsicherheit liegt das Potential der Entwicklung zu etwas Neuem.“  (Esther Perel, Autorin und Paartherapeutin)

Schön, mit dem Besuch meiner Website unternehmen Sie den ersten Schritt Ihre Situation zu verändern. Sind Sie mit ihre Sexualität unzufrieden und erleben sie als nicht erfüllend und befriedigend ?

Ich wählte obiges Zitat von Esther Perel, weil hier ein neues Licht auf eine belastende Gegebenheit geworfen wird.  Sie hat auch ein Gutes, Ihre Unsicherheit bietet die Chance, nun IHRE Sexualität zu entdecken und zur beglückenden Entfaltung zu bringen.

Es würde mich freuen, wenn ich Sie  bei Ihren weiteren Schritten begleiten und unterstützen darf. Sowohl  theoretisch mit viel know-how,  als auch praktisch aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfend.

Das bedeutet, ich bringe  meine umfassende Erfahrung aus Theorie und  Praxis  in ein individuell auf Sie abgestimmtes Konzept ein. Und gestalte dabei aus dem reichen Mix aus  Sexualwissenschaft und Sexualtherapie, Körperarbeit und Massagen.

Das Ziel ist Ihre erfolgreiche Entwicklung zu einem entspannten und sicheren Umgang mit Ihrer Sexualitäts. Meine Unkompliziertheit in jeder Art von intimen Situationen unterstützt dabei, Ihre eventuellen Ängste diverser Art aufzulösen. Sie erleben mit mir eine Offenheit und wohlwollende Empathie in der Begegnung, die dem therapeutischen Charakter eine ungewöhnlich persönliche und intime-sinnliche Note verleiht.

Wir machen zusammen Übungen diverser Art, die sich aus vielen therapeutischen Konzepten ableiten. Zum Beispiel: Das Erforschen Ihrer erogenen Zonen, wie gut nehmen Sie diese wahr? Wie lässt sich eine Intensivierung im Erleben erreichen? Haben Sie überhaupt ein gutes Körpergefühl? Sind Sie in bestimmten Aspekten blockiert? Überfällige Tabus hindern Sie an einem entspannten Genuss?

Auch bin ich ganz bei Ihnen im spielerischen und neugierigen Erkunden und Kennenlernen des eigenen und des weiblichen Körpers. Dies schenkt Ihnen im Rahmen des praktischen Lernens Sicherheit auf bisher unsicherem Terrain.

Vielleicht wissen Sie bereits, auf was sich Ihre Verunsicherung begründet. Wenn nicht, dann erkunden wir dies gemeinsam. Vieles bietet sich für eine schnelle Erklärung an, doch gibt es auch Ursachen, die so schnell nicht erkennbar sind. Dafür braucht es dann ein detektivisches Aufspüren.

 

Ursachen im Allgemeinen können zum Beispiel sein:

  • einschneidende Erlebnisse wie eine Trennung/Scheidung
  • ein Verlust durch Tod des geliebten Partners
  • eine schwere Krankheit
  • eine OP
  • eine berufliche Krise
  • eine Beziehungskrise
  • Jobverlust
  • Burnout
  • Angst vor Nähe
  • Unsicherheit wegen eines instabilen Selbstbildes
  • Versagensangst wegen nachlassender Erektion oder vorzeitigem Samenerguss
  • Irritation wegen unrealer Mediendarstellung  zu Sexualität (Pornos, etc…)
  • usw …

Manches Mal genügt es jedoch schon, dass der älter werdende  Körper ungewohnt reagiert im Vergleich zu früher.

Wir finden es heraus.

 

Doch davon abgesehen, was die maßgebliche Rolle Ihrer Unsicherheit im Hintergrund ausmacht, finden Sie  bei unserer „Entdeckungsreise“  auf  Wunsch auch die Antworten auf die Fragen:

  • Was macht was?  (Ursache und Wirkung sexueller Funktion bei Mann und Frau)
  • Wo bin ich lustvoll erregbar?
  • Besitze ich mir noch unbekannte erogene Zonen?
  • Wie kann ich meinen Körper besser spüren?
  • Was genau turnt MEINE Lust und Begehren an?   („Sexueller Fingerprint“)
  • Was turnt mich ab?
  •  Was kann ich tun, um endlich einfach entspannt und angstfrei meine Sexualität genießen zu können?
  • Wie kann ich meine Erektion verbessern und halten? ( Selbsthilfe mit praktischen Übungen oder diversen Hilfsmitteln)
  • Wie kann ich (wieder) Kontrolle über meinen Samenerguss bekommen?
  • Was kann ich tun, um meine neu entdeckten Fähigkeiten nach Beendigung unserer Settings zu trainieren, zu verbessern und verlässlich zu integrieren? (Anleitung von Übungen)

 

Unser entspannter Austausch, körperlich und im vertrauensvollen Gespräch, unterstützt Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstkenntnis , und schenkt Ihnen Selbstsicherheit für Ihre Zeit nach unseren Settings.

 

Informationen zu dem Sexual-Support Setting:

Ein Sexual-Support Setting  (intimes Zusammensein) dauert  1,5 Std und wird mit 250 € berechnet.

Dem soll jedoch ein einmaliger 2 Std. Gesprächs-und Massagetermin (ohne Austausch -  180 €)  in meiner Praxis vorausgehen. In diesem Termin können Sie mir Ihre Problematik schildern, damit ich mir eine Vorstellung machen kann, wie wir die weiteren Termine (Sexual Support) gestalten.

In der Massage während dieses ersten Praxis-Termins kann ich schon vieles über Ihren Körper für die weiteren Sexual-Support Termine erfahren. Der Körper spricht eine eigene Sprache, dies kann in einem Gespräch nicht erfasst werden.

Sollten Sie erstmal NUR ein vorläufiges Gespräch suchen, biete ich 1 Stunde Gespräch für 80 € an.

Doch um danach einen Sexual-Support Termin zu vereinbaren, braucht es zuvor auf jeden Fall AUCH einen Massagetermin!

Selbstverständlich ist dieser erste Termin unverbindlich, er dient einem Kennenlernen. Sowohl Sie als auch ich, müssen einer weiteren Zusammenarbeit nicht zustimmen.

Grundsätzlich wird im Sexual Support Termin unsere Zeit des Zusammenseins und meine therapeutische Arbeit honoriert.  Es darf dabei keine konkret vorgegebene – auch sexuelle - Leistungserfüllung erwartet werden.

Gewisse Regeln überschreite ich nicht; ich biete keinen  Geschlechtsverkehr, orale Stimulation oder Küssen auf den Mund an.

In der Regel sind 4 Termine für eine deutliche Veränderung und Verbesserung ausreichend.  Eine Abweichung davon ist jedoch selbstverständlich möglich, vor allem wenn Sie mehrere Antworten auf der“ Entdeckungsreise“ erhalten wollen.

Die Termine für den Sexual-Support  finden NICHT in meiner Praxis statt. Die Location hierfür sprechen wir dann persönlich ab

Für alle Menschen und für alle Situationen gilt:

Für eine glückliche Sexualität ist es nie zu spät, wir können ein Leben lang dazulernen.  So verändert sich unsere Sexualität mit unserer Entwicklung.

 

 

Back To Top